Bildstreifen

Willkommen beim Sonderforschungsbereich 852

Der Sonderforschungsbereich 852 "Ernährung und intestinale Mikrobiota - Wirtsinteraktionen beim Schwein" beschäftigt sich mit der Frage:

Wie beeinflussen Nahrungsfaktoren die Darmfunktion und Tiergesundheit beim Schwein? Die Fragestellung wird mit einer Vielzahl von analytischen, molekularbiologischen und bioinformatorischen Methoden in insgesamt 15 Teilprojekten bearbeitet. In der ersten Antragsperiode stehen Futterzusatzstoffe und insbesondere mechanistische Studien zur Wirkung von Probiotika und des Spurenelements Zink im Mittelpunkt der Untersuchungen.

Der Sonderforschungsbereich 852 wird vom 01.01.2010 an von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert. Sprecherhochschule ist die Freie Universität Berlin (Fachbereich Veterinärmedizin). Weitere, beteiligte Einrichtungen sind die Charité – Universitätsmedizin, Humboldt Universität Berlin, das Deutsche Institut für Ernährungsforschung Potsdam und das Bundesinstitut für Risikobewertung Berlin.